Studium und Lehre

Sem (MEd) Mehr Demokratie wagen!? Demokratisches Handeln fördern in Unterricht, Schule und Gesellschaft

Dozent:innen: Nina Eichelsbacher
Kurzname: Sem MEd Fachdidaktik
Kurstyp: Seminar

Voraussetzungen / Organisatorisches

Bereich: Fachdidaktik
Gültig für folgende vom Institut angebotene Studiengänge:
- MEd Sozialkunde (Modul Politik und Politikvermittlung FD)
- MEd Sozialkunde (Modul Querschnittsprobleme im politischen Kontext)

Digitale Lehre

Sollten die Lehrveranstaltungen an der JGU im Wintersemester nicht in Präsenz stattfinden können, erhalten Sie nähere Informationen auf der Homepage des Bereiches Didaktik der politischen Bildung.

Empfohlene Literatur

Literatur wird im Seminar bekanntgegeben.

Inhalt

Aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen wie z.B. Verschwörungstheorien, Hasstaten oder Rassismus auf der einen Seite und politische Partizipationsbewegungen gerade der jüngeren Generation wie „Fridays for Future“ auf der anderen Seite führen nach langer Zeit mit eher verhaltenem Interesse an politischer Bildung nun zu einem starken Aufmerksamkeitsanstieg auf schulischer, gesellschaftlicher und politischer Ebene.

Es scheint für Schülerinnen und Schüler immer wichtiger zu werden, im Unterricht, im schulischen Bereich und auch in der Gesellschaft Selbstwirksamkeit zu erfahren, demokratisch mitbestimmen oder sich mit politischen Akteuren austauschen zu können. Häufig kommt dies im schulischen Alltag jedoch noch zu kurz, da teilweiseStrukturen, Zeit oder konkrete Umsetzungsideen fehlen.

Im Seminar beschäftigen wir uns daher mit der Frage, wie demokratisches Handeln gezielt gefördert werden kann und wo die Chancen und Herausforderungen von (politischer) Partizipation in Unterricht, Schule und Gesellschaft liegen.

Nach einer theoretischen Einführung werden Sie ausgewählte Formate im schulischen Bereich (z. B. Klassenrat, Schülerfirmen) und partizipative Methoden für den Unterricht (z. B. Planspiele, Zukunftswerkstatt, Expertengespräche) kennenlernen und evaluieren, um den Mehrwert und die Herausforderungen dieser konkret beurteilen zu können. Dabei treten Sie auch in Kontakt mit schulischen und außerschulischen Partnern (z.B. Schülervertretung, Landtag).

Im weiteren Verlauf werden Sie – in Abhängigkeit von Ihren eigenen Interessen – Unterrichtsmaterialien erstellen oder gezielte Unterrichtsvorhaben, Workshops oder Exkursionen planen, mit deren Hilfe demokratisches Handeln gefördert werden kann. Voraussichtlich wird es die Möglichkeit geben, ihre Ergebnisse an einer Mainzer Schule zu erproben.

Zusätzliche Informationen

Im Rahmen des Seminars findet ein Praxisblock statt. Termin: 05.12.2022, 10:15 bis 17h.

Termine

Datum (Wochentag) Zeit Ort
24.10.2022 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
31.10.2022 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
07.11.2022 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
14.11.2022 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
21.11.2022 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
28.11.2022 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
05.12.2022 (Montag) 10:15 - 17:00 Blocktag extern
05.12.2022 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
12.12.2022 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
19.12.2022 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
09.01.2023 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
16.01.2023 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
23.01.2023 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
30.01.2023 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
06.02.2023 (Montag) 10:15 - 11:45 02 611 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)