Aktuelles

Klausurergebnisse der Modulabschlussprüfung Fachdidaktik Sozialkunde vom 11. Februar: Einsichtnahme ab Semesterstart

Die Ergebnisse der Klausuren liegen vor. Sie können Ihre Note in Jogustine einsehen.

Die Klausuren können Sie ab Semesterbeginn, in der Zeit vom 15. April bis 10. Mai einsehen. Danach werden die Unterlagen im Prüfungsamt archiviert.

Bitte wenden Sie sich zur Terminvereinbarung für die Klausureinsicht rechtzeitig an die Dozentin bzw. den Dozenten Ihres Fachdidaktik II Seminars. Teilnehmer/innen des Seminars von Frau Will / Herrn Frigger wenden sich bitte an Frau Pohl.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Stellungnahme zur Regierungserklärung „Demokratie macht Schule“ (Rheinland-Pfalz)

Anlässlich der Regierungserklärung "Demokratie macht Schule" von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig hat die DVPB Rheinland-Pfalz eine Pressemitteilung veröffentlicht. Sie wurde von Michael Sauer (Landesvorsitzende der DVPB Rheinland-Pfalz)  gemeinsam mit den beiden Vorstandsmitgliedern Kerstin Pohl und Silke Schneider verfasst.

In der Pressemitteilung begrüßt de DVPB die Entscheidung der Bildungsministerin, die Unterrichtsstunden  des Fachs Sozialkunde sukzessive um zwei Stunden ab dem Schuljahr 2020/21 zu erhöhen. Die DVPB warnt jedoch davor, die Aufwertung des Faches durch einen fachfremden Sozialkundeunterricht zu verwässern.

Download der Pressemitteilung

Feriensprechzeiten Professorin Pohl

Die Feriensprechstunden von Frau Prof. Dr. Kerstin Pohl findet statt:

Di. 19.02. von 09:00-12:00 Uhr;
Mi. 06.03. von 09:00-12:00 Uhr sowie
Do. 04.04. von 15:00-17:00 Uhr.

Anmeldung über das Sekretariat Margit Hartung. E-Mail: hartung[at]politik.uni-mainz.de

 

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Stellungnahme zu AfD-Meldeplattformen (GPJE, DVPB, DVPW-Sektion)

Der Bereich Didaktik der politischen Bildung an der Uni Mainz schließt sich der gemeinsamen Stellungnahme von GPJE, DVPB und DVPW-Sektion zur AfD-Meldeplattform „Neutrale Schulen“ an. Als Mitglieder des GPJE-Sprecherkreises waren Prof. Dr. Kerstin Pohl und Elia Scaramuzza am Verfassen der Stellungnahme beteiligt.

Auch wir verurteilen die Einführung von Meldeportalen, auf denen Lehrer*innen denunziert werden können. Lehrer*innen sind dazu verpflichtet, gegen demokratieverachtende Parolen oder menschenfeindliche Äußerungen einzutreten. Das Kontroversitätsgebot des Beutelsbacher Konsenses gilt nur für demokratische Positionen. Lehrer*innen dürfen auch ihre eigene Position artikulieren, solange sie andere Positionen im Unterricht ebenfalls zulassen. Die komplette Stellungnahme von GPJE, DVPB und DVPW-Sektion kann hier heruntergeladen werden.

19. GPJE-Jahrestagung an der JGU

Vom 14. bis 16. Juni richtet der Arbeitsbereich Didaktik der politischen  Bildung die Jahrestagung der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung (GPJE) aus.
Wir erwarten 150 Teilnehmer*innen hier bei uns in Mainz und freuen uns auf spannenden Vorträge und Diskussionen zum Thema "Gesellschaft im  Wandel - Neue Aufgaben für die politische Bildung und ihre Didaktik!?" Die Tagungshomepage finden Sie → hier.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Austauschprogramme für Fremdsprachenassistentinnen und -assistenten (FSA) für das Schuljahr 2018/17

Lehramtsstudierende aller Fächer (auch solche, die kein Französisch studieren), die bei Antritt der Stelle mindestens 4 Semester an einer deutschen Hochschule absolviert haben und über Grundkenntnisse der französischen Sprache verfügen, können von September 2018 bis Mai 2019 als Fremdsprachenassistenzkräfte im Deutschunterricht an einer Schule in Frankreich mitwirken.

Bewerbung online im Zeitraum vom 01.08. bis 01.12.2017.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Informationsbroschüren für das allgemeine Austauschprogramm: Fremdsprachenassistenten_Info_Bewerbung

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Vortrag von Prof. Dr. Joachim Detjen am 12. Juli

Vortrag von Prof. Dr. Joachim Detjen am 12. Juli um 18 h s.t.

"Die Gründergeneration der deutschen Politikwissenschaft und die politische Bildung. Bericht über ein Forschungsprojekt"

Nähere Informationen finden Sie hier

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Vortrag Prof. Dr. Dong-Ki Lee am 13. Juli

Vortrag von Prof. Dr. Dong-Ki Lee am 13. Juli um 16 Uhr c.t.

"Vom Wunschtraum einer Königin zum Beutelsbacher Konsens?
Die Schulbuch-Kontroverse in Südkorea"

Nähere Informationen finden Sie hier

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles