Ringvorlesung

"Herausforderungen durch Populismus – Antworten aus Fachdidaktik und Bildungswissenschaften."

 

Ringvorlesung im Wintersemester 2019/20

Termin: Dienstags, 18:15 – 19:45 Uhr, HS 7 (Forum)

Flyer zur Ringvorlesung

Übersicht über alle Veranstaltungen

Veranstaltet vom Arbeitskreis Fachdidaktik der JGU

 

Univ.-Prof. Dr. Kerstin Pohl

pohl@politik.uni-mainz.de

Prof. Dr. Markus Höffer-Mehlmer

hoeffer-mehlmer@zfl.uni-mainz.de

 

Mitveranstalter:

Zentrum für Lehrerbildung (ZfL), Studium Generale

Mit freundlicher Unterstützung von:

Gutenberg Lehrkolleg (GLK), Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz

 

Veranstaltungstext

Der Populismus ist eine zentrale Herausforderung der Gegenwart, da er als antipluralistische Ideologie den gesellschaftlichen Zusammenhalt bedroht und als anti-elitärer Politikstil die parlamentarische Demokratie (Müller 2016). Jede fünfte Person neigt deutlich zu rechtspopulistischen Einstellungen und bei 41 % ist zumindest eine entsprechende Tendenz festzustellen. Die stabile Verbreitung populistischer Einstellungen seit 2014 deutet drauf hin, dass diese in der Bevölkerungsmitte normaler geworden sind (vgl. Zick u.a. 2019).

In der Ringvorlesung wird das Thema Populismus aus unterschiedlichen fachlichen und didaktischen Perspektiven behandelt. Die Veranstaltung ist nicht nur für (Lehramts-) Studierende aller Fächer, sondern auch für Refendar*innen und Praktiker*innen aus Schulen und anderen Bildungseinrichtungen konzipiert. Primäres Ziel der Ringvorlesung ist es, eine Diskussion sowohl über Fächergrenzen hinweg als auch zwischen Beteiligten aller Phasen der Lehrerbildung zu ermöglich. In jeder Veranstaltung der Ringvorlesung werden von den beteiligten Referent*innen die Probleme des Populismus aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven benannt und wissenschaftliche Erkenntnisse für den alltäglichen Umgang mit Populismus in Schule und Unterricht aufbereitetet. Die Veranstaltungen sollen ausreichend Raum für Fragen und Beiträge aus dem Publikum lassen, um gemeinsam über Fächergrenzen hinweg Möglichkeiten des Umgangs mit den Herausforderungen des Populismus in der schulischen und unterrichtlichen Praxis zu thematisieren.
Die Ringvorlesung ist ein Projekt des AK Fachdidaktik, der sich um eine interdisziplinäre Vernetzung der Fachdidaktiken und der Bildungswissenschaften in Forschung und Lehre, um eine Profilierung der Lehrerbildung an der JGU sowie um eine universitätsweite und darüber hinaus reichende Sichtbarkeit Fachdidaktiken der JGU bemüht.

 

Fortbildung für Lehrkräfte

Die Ringvorlesung ist als Fortbildung für Lehrkräfte in Rheinland-Pfalz sowie in Hessen akkreditiert.

TIS-Nummer (Rheinland-Pfalz): 19ST000003

LA-Nummer (Hessen): 01997515

 

Vorlesungsplan

*  Arbeitstitel

 DatumVortragstitelDozent*in
1.15.10.2019Was ist Populismus?Dr. Carl Berning
JGU, Institut für Politikwissenschaft
2.22.10.2019Geographien der Gewalt – vom Terrorismus über Fake News zur Destabilisierung der GesellschaftProf. Dr. Volker Wilhelmi
JGU, Geographiedidaktik
3.29.10.2019Fakt oder Fake? - Bedeutung und Implikationen im Rahmen der Digitalisierung von BildungskontextenDr. Christiane Kuhn & Dr. Sebastian Brückner
JGU, Wirtschaftspädagogik
4.05.11.2019Populismus in den Medien - Antworten der MedienpädagogikProf. Dr. Stefan Aufenanger
JGU, Institut für Erziehungswissenschaft
5.12.11.2019Kann Mathematikunterricht Populismus verstärken?Prof. Dr. Ysette Weiss
JGU, Mathematikdidaktik
6.19.11.2019a) Populismus und die Grenzen des Kontroversitätsgebots des Beutelsbacher Konsens

b) Politische Bildung und Populismus am Beispiel von Geschlecht
Prof. Dr. Kerstin Pohl & Elia Scaramuzza
JGU, Didaktik der politischen Bildung
7.26.11.2019Bildung für Demokratie als Aufgabe der gesamten Schule – der Rechtsrahmen für LehrkräfteSt’D Katja Bewersdorf
Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz
8.03.12.2019Populismus und FamilienerziehungProf. Dr. Markus Höffer-Mehlmer
JGU, Zentrum für Lehrerbildung
9.10.12.2019Antigenderism als Form neo-autoritärer BewegungVertr.-Prof. Dr. Yalız Akbaba
Uni Marburg
10.17.12.2019Argumentationstraining gegen StammtischparolenProf. Dr. Klaus Peter Hufer
Uni Duisburg/Essen, Volkshochschule Viersen
11.07.01.2019Wie wird in der Kopftuchdebatte geframed? Ein Beispiel ideologiekritischer Bildung im ReligionsunterrichtAndreas Menne, M.A.
JGU, Katholische Religionspädagogik
& Jan-Hendrik Herbst M.A.
Uni Dortmund, Katholische Religionspädagogik
12.14.01.2019Geschichtsmythen und Historisches Lernen: Neue (und alte) Herausforderungen an den GeschichtsunterrichtProf. Dr. Meike Hensel-Grobe
JGU, Geschichtsdidaktik
13.21.01.2019Streit um den Körper“ – Sport und seine Didaktik(en) diesseits und jenseits von ErtüchtigungsphantasienProf. Dr. Tim Bindel
JGU, Sportdidaktik
14.28.01.2019Fachdidaktik Italienisch und Populismus*Prof. Dr. Sylvia Thiele
JGU, Didaktik der Romanistik
15.04.02.2019Sprachdidaktik Deutsch und Populismus*Prof. Dr. Anja Müller
JGU, Sprachdidaktik Deutsch

 

Literatur

Müller, Jan Werner 2016: Was ist Populismus? Ein Essay, Berlin.
Akbaba, Yalız / Jeffrey, Bob (Eds.) 2017: The implications of ‘New Populism’ For Education, Stroud.
Zick, Andreas u.a. 2019: Verlorene Mitte, feindselige Zustände. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2018/2019, Bonn.